SATCO – self-tuning & adaptive

Der SATCO ist ein selbsteinstellender und adaptiver Temperaturregler für unbekannte Strecken und benötigt keine Reglerparametrierung.

Vorteile des SATCO

  • Plug & Control
  • keine Parametrierung des Reglers notwendig
  • Multizonenregelung
  • mit frei konfigurierbaren Heizzonen
  • Robustes, adaptives Regelungskonzept
  • Kompensation von Störeinflüssen
  • Anpassung an Veränderung der Strecke
  • Effizienzsteigerung
  • bei Umrichtvorgängen
  • bei Einrichtvorgängen
  • Einfach Integration
  • in bestehende Systemstrukturen
  • Flexible Lieferoptionen
  • vom reinen Reglermodul bis hin zur Gesamtlösung

Anwendungsgebiete

  • Temperaturregelung von vorwiegend durch Wärmeleitung beeinflussten Strecken, z.B. Metallblöcke in der kunstostoffverarbeitenden Industrie oder Gussformen
  • Einsatz als Retrofit

Bestehende Probleme herkömmlicher Verfahren

  • Reglerparametrierung notwendig. Autotuning-Verfahren kosten Zeit und setzen Know-How voraus.
  • Informationen über die zu regelnde Strecke wird benötigt.
  • Abnehmende Qualität des Regelergebnisses bei Modellungenauigkeiten oder Störeinflüssen.
SATCO funct