OP-Tisch-Simulation

Maquet aus Rastatt ist als Hersteller von OP-Tischsystemen bekannt, die dem Operationsteam ergonomische Arbeitsbedingungen und dem Patienten größtmöglichen Komfort und Sicherheit bieten. Bei einem modernen OP-Tischsystem bilden Patientenlagerfläche und OP-Tischsäule ein sehr variables kinematisches System mit hoher Komplexität.

Aufgabe

Die Entwickler der OP-Tischsystem-Elektronik standen vor der Herausforderung, dass sie bereits mit der Entwicklung beginnen müssen, bevor der Prototyp des OP-Tisches fertig ist.

Leistungen

Als Lösung für diese Aufgabe wurde ein HiL-Simulator, basierend auf der Echtzeitplattform SCALE-RT®, eingesetzt. Der Simulator führt ein MATLAB®/Simulink® Modell des OP-Tisches in Echtzeit aus, das alle geometrischen und kinematischen Eigenschaften abbildet. Das HiL-System besteht aus einem Industrie-PC, der kundenspezifisch mit den erforderlichen Schnittstellen-Karten bestückt wird. Als Echtzeitsimulations-Umgebung wird SCALE-RT® von Cosateq eingesetzt.

Ergebnisse

Bereits nach einer kurzen Nutzungszeit des Cosateq HiL-Systems stellten die Entwickler von Maquet fest, dass OP-Tische-Systeme und die Software für ihre Steuerungen parallel entwickelt werden können. Auch Regressionstests vereinfachen sich durch die Anwendung des HiLs und verkürzen dadurch die Entwicklungszeit.